Erstmalig AG zu slawischen Sprachen auf dem DGFF-Kongress

13. November 2011

Auf dem 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung, der vom 28.09. – 01.10.2011 an der Universität Hamburg stattfand, wurde zum ersten Mal eine Arbeitsgemeinschaft zur Didaktik der slawischen Sprachen angeboten, die von Grit Mehlhorn, Anka Bergmann und Wolfgang Stadler geleitet wurde. Im Rahmen dieser gut besuchten AG wurden insgesamt vier Impulsreferate von erfahrenen FachdidaktikerInnen (Frau Dr. Ursula Behr, ThILLM Bad Berka, und Herrn Prof. Dr. Wolfgang Stadler, Universität Innsbruck) sowie Doktorandinnen (Agnieszka Zawadzka, Universität Leipzig, und Susanne Gnädig, Universität Potsdam) gehalten. Während der erste AG-Tag dem Thema Mehrsprachigkeit gewidmet war, ging es am zweiten AG-Tag um kommunikativen Unterricht und handlungsorientiertes Testen.
Programm der AG einschl. AG-Beschreibung unter „Konferenzen und Tagungen“!