Zum Verband

Der Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit wurde am 28. März 2008 in Leipzig gegründet. Zu den 16 Gründungsmitgliedern gehörten sowohl Russischlehrer/-innen als auch Lehrkräfte an Universitäten.

In der Gründungsversammlung einigten sich die Anwesenden auf die in der Satzung formulierten Ziele der Verbandsarbeit sowie Regularitäten der Vereinsführung und beantragten die Mitgliedschaft im GMF.

Der Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit ist ein eingetragener Verein und wird damit im Vereinsregister geführt.